querstadtein gewinnt den Engagementpreis 2013

querstadtein gewinnt den Engagementpreis 2013

Am 23. November 2013 fand in Berlin die Verleihung des Engagementpreises des Vereins FES-Ehemalige e.V. statt. Wir wussten zwar schon, dass wir gewonnen hatten, nicht aber, welchen Preis wir bekommen würden. So saßen wir doch alle ziemlich aufgeregt im Publikum, als der große Moment gekommen war.

Die Laudatorin Prof. Dr. C. Katharina Spieß, Abteilungsleiterin Bildungspolitik im DIW Berlin und Universitätsprofessorin, war voll des Lobes: „querstadtein kann Ihnen Ecken zeigen, die sie wahrscheinlich noch nicht gesehen haben. Doch diese Initiative ist nicht nur für Sie als Teilnehmende interessant, sondern sie ist natürlich auch für die beteiligten Stadtführer von großer Relevanz. Die Stadtführer können ein Selbstbewusstsein entwickeln, können mit Ihnen sprechen und dabei gegenseitige Vorurteile abbauen.“ Sie schloss ihre Laudatio mit den Worten: „Lange Rede, kurzer Sinn: Eine Initiative, die es wirklich lohnt zu begleiten, eine Initiative, die es lohnt, preisgekrönt zu sein!

Im Anschluss überreichte Staatssekretär Nikolaus Voss (der übrigens nicht mit unserem Stadtführer Carsten verwandt ist) einem überglücklichen querstadtein-Team den zweiten Preis, der mit 1.500 Euro dotiert ist. Von dem Geld sind wir natürlich nicht feiern gegangen – wir sind vernünftig und bilden Rücklagen für die Weiterentwicklung unseres Projekts.

Für unser ehrenamtliches Team ist der Preis eine wichtige Anerkennung und motiviert zum Weitermachen. Die Aufmerksamkeit für das Thema Obdach- und Wohnungslosigkeit können außerdem die Menschen auf der Straße besonders jetzt gebrauchen, wo es kalt wird. Wir werden daher auch keine Winterpause einlegen.

Der Engagementpreis-2013 des FES-Ehemalige e.V. wurde beim Jahrestreffen des Vereins ehemaliger Friedrich-Ebert-Stipendiaten am Samstag, 23.11.2012, bereits zum siebten Mal vergeben. Drei in den Augen der Juroren herausragende gesellschaftspolitische Projekte wurden von einer unabhängigen Jury mit Akteuren aus Zivilgesellschaft, Medien und Wissenschaft ausgewählt und mit insgesamt 5.000 Euro ausgezeichnet. Weitere Preise gingen an die Initiative Schlüsselmensch aus Freiburg (1. Preis) und an Etudes Sans Frontières – Studieren Ohne Grenzen Deutschland e.V. (3. Preis), denen wir an dieser Stelle herzlich gratulieren!

 
 

Stadtführung buchen

Offene Rundgänge zu den kommenden Terminen können hier direkt gebucht werden.

Jetzt buchen!


Gutscheine

querstadtein-Touren kannst du auch verschenken! Über den Button unten kommst du zu unserem Ticket-Shop. Dort einfach in der grauen Navigationsleiste "Gutschein" auswählen.

Jetzt Gutschein kaufen!