How I became a Berliner
How I became a Berliner
Dauer:
2 Stunden
Sprache:
Englisch
Ort:
Berlin-Mitte
Barrierefrei:
Ja
Die Tour startet am Denkmal zur Erinnerung an die Bücherverbrennung (Bebelplatz) und endet nahe dem U-Bahnhof Oranienburger Tor (U6, Trams M1, M5, M12, Busse 142 und 147).

Diktatur, Teilung, Flucht – dafür stehen Orte wie Bebelplatz und Tränenpalast. Wael erinnern diese Mahnmale auch an die jüngste Geschichte Syriens. Auf seiner Tour berichtet er etwa vom Aufkeimen der Revolution in Syrien und vom Überlebenskampf in der geteilten Stadt Aleppo.

Berlin bedeutete für Wael aber auch Neuanfang und Abenteuer: Er erzählt vom Leben in einem besetzten Haus, einem syrischen Schatz auf der Museumsinsel und davon, wie er sich als Küchenhilfe in Völkerverständigung übte.

Touren könnt Ihr auch verschenken!
Gutschein
Gruppentouren buchen

Für Gruppentouren könnt ihr mit uns individuelle Termine vereinbaren.

So funktioniert’s
In unserem Buchungsformular könnt ihr u. a. euren Wunschtermin und die Uhrzeit angeben.

Die Buchungsanfrage ist erstmal unverbindlich. Ihr habt erst fest gebucht, wenn ihr unser Angebot per E-Mail bestätigt habt.

Teilnahmegebühren
Für Gruppentouren berechnen wir jeweils eine pauschale Teilnahmegebühr, gestaffelt nach Art der Gruppe und der Gruppengröße.

Zahlungsweise
Nach der Buchung stellen wir eine Rechnung aus, deren Betrag auf unser Konto zu überweisen ist. Bitte beachtet, dass wir Barzahlungen nur in begründeten Ausnahmefällen akzeptieren können.