18.10.2023
18.10.2023
Dauer:
2 Stunden
Sprache:
Deutsch
Ort:
Charlottenburg-Wilmersdorf
Barrierearm:
Ja
Empfohlenes Alter:
ab 16 Jahren
Die Stadtführung startet am Olivaer Platz, geht über den Kurfürstendamm und den Adenauerplatz bis zum Henriettenplatz.

Die gebürtige (West-)Berlinerin Susanne Hinneberg kennt Charlottenburg-Wilmersdorf seit ihrer Kindheit, als der Kurfürstendamm noch die Grenze zwischen den damals zwei Bezirken markierte. Schon früh pendelte sie zwischen der Welt mondänen Lebens mit Kunst, Kultur und luxuriösen Geschäften entlang des Ku´Damms, aber auch sichtbarer Armut – nicht nur in den Seitenstraßen. Ihre Berufsausbildung finanzierte sie durch Jobs sowohl in verr(a)uchten Bars, als auch gediegenen Restaurants, um später in renommierten Kanzleien zu arbeiten. Auf ihrer Tour spricht Susanne über das Recht auf Wohnen, sozialen Wohnungsbau und Immobilienspekulation, kulturelle Teilhabe und Altersarmut. Darüber, dass Wohnungslosigkeit jeden treffen kann. Und wie es sich anfühlt, plötzlich die eigene Wohnung zu verlieren und kein Zuhause mehr zu haben.

Mit dabei sind zwei Kolleg*innen vom hauptamtlichen Team, die einen Blick hinter die Kulissen der Arbeit von querstadtein geben und für eure Fragen zur Verfügung stehen: Wie finden wir eigentlich unsere Stadtführenden? Wie wurde die Tour mit Susanne entwickelt?

Touren könnt Ihr auch verschenken!
Gutschein
Einzeltickets
Gruppentouren buchen

Für Gruppentouren könnt ihr mit uns individuelle Termine vereinbaren.

So funktioniert’s
In unserem Buchungsformular könnt ihr u. a. euren Wunschtermin und die Uhrzeit angeben.

Die Buchungsanfrage ist erstmal unverbindlich. Ihr habt erst fest gebucht, wenn ihr unser Angebot per E‑Mail bestätigt habt.

Teilnahmegebühren
Für Gruppentouren berechnen wir jeweils eine pauschale Teilnahmegebühr, gestaffelt nach Art der Gruppe und der Gruppengröße.

Zahlungsweise
Nach der Buchung stellen wir eine Rechnung aus, deren Betrag auf unser Konto zu überweisen ist. Bitte beachtet, dass wir Barzahlungen nur in begründeten Ausnahmefällen akzeptieren können.