Stories of Migration: Reading the City along the U6
© querstadtein/Anna Rozkosny
Stories of Migration: Reading the City along the U6
Dauer:
2 Stunden
Sprache:
Englisch
Ort:
Berlin-Mitte
Barrierefrei:
Ja
Die Tour startet am Tränenpalast und endet am Halleschen Tor (U1, U3, U6).

Rasha Kanjarawi liest Städte wie Bücher. In der Architektur sucht die Stadtplanerin aus Damaskus nach verborgenen Erzählungen. Ihre Stadtführung entlang der U‑Bahn-Linie 6 folgt Spuren von Flucht und Migration in der Stadt, die sie auch in Bezug zu ihrer eigenen Biografie setzt. Was verbindet den Tränenpalast mit dem Flughafen in Beirut? Ist der Gendarmenmarkt ein Ort der Willkommenskultur? Welche Rolle spielen Grenzen und Mauern?

Auf dem Spaziergang zwischen Pracht- und Sozialbauten erzählt Rasha von unsichtbaren Barrieren, aber auch davon, wie man Grenzen überwinden, sich Zuschreibungen entziehen und das „Zuhause-Gefühl“ finden kann.

Gruppentouren buchen

Für Gruppentouren könnt ihr mit uns individuelle Termine vereinbaren.

So funktioniert’s
In unserem Buchungsformular könnt ihr u. a. euren Wunschtermin und die Uhrzeit angeben.

Die Buchungsanfrage ist erstmal unverbindlich. Ihr habt erst fest gebucht, wenn ihr unser Angebot per E‑Mail bestätigt habt.

Teilnahmegebühren
Für Gruppentouren berechnen wir jeweils eine pauschale Teilnahmegebühr, gestaffelt nach Art der Gruppe und der Gruppengröße.

Zahlungsweise
Nach der Buchung stellen wir eine Rechnung aus, deren Betrag auf unser Konto zu überweisen ist. Bitte beachtet, dass wir Barzahlungen nur in begründeten Ausnahmefällen akzeptieren können.